Seriöse Hundezucht ist der Garant für gesunde, lebenslang vitale Tiere. Auch für uns als Tierkrankenversicherung ist die Gesundheit von Haustieren ein zentrales Anliegen. Darum setzen wir mit unserem neuen TIERdirekt Züchterschutz ein klares Zeichen für Qualitäts-Hundezwinger in Deutschland und gegen minderwertige Welpen-Produktionen, die unter bedenklichen Bedingungen betrieben werden. Ganz gleich ob ihr erfahrener professioneller Züchter oder frischer Hobbyzüchter seid: Mit unserer neuen Rudelversicherung bekommt euer Hundezwinger einen zuverlässigen Medizin-Kostenschutz. Dieser zielt auf die speziellen medizinischen Anforderungen eurer Zuchthündinnen und Welpen insbesondere bei der Geburt ab. Bucht einfach unsere Rudelversicherung als Zusatzbaustein zu unseren OP- und Vollversicherungen dazu. Dabei sichert ihr euer gesamtes Zuchtrudel mit einer einzigen kostengünstigen Police ab. Das Besondere dabei: Diese könnt ihr sogar regelmäßig an die aktuelle Zusammensetzung eures Zuchtrudels anpassen. Und: Damit eure Welpen lebenslang beste medizinische Versorgung erhalten, reicht ihr einfach den umfassenden TIERdirekt Versicherungsschutz an die neuen Familien weiter. Dafür bedanken wir uns mit hochwertigen Prämien bei euch.

Starker Schutz vor medizinischen Zucht-Risiken

Die Aufzucht gesunder hochwertiger Zuchttiere ist eure Visitenkarte als Hundezuchtbetrieb. Tierversicherer sollten an der Zucht widerstandsfähiger Tiere besonders interessiert sein. Dennoch gab es bislang so gut wie keine Angebote, die die speziellen medizinischen Anforderungen der Zucht durch eine umfassende Züchterversicherung abdecken. Gerade die Geburt ist ja bekanntlich mit verschiedenen gesundheitlichen Risiken behaftet, dessen Kosten der TIERdirekt Züchterschutz z.B. bei Kaiserschnitt oder Nachgeburtsverhalten zuverlässig übernimmt. Wie ihr es von unseren Tierkrankenversicherungen kennt, ist auch diese Rudelversicherung sehr transparent und ohne versteckte Klauseln aufgebaut und orientiert sich eng an euren Alltag als Züchter. Wir freuen uns mit dem Zusatzbaustein TIERdirekt Züchterschutz euren Zuchthündinnen eine transparente Versicherungslösung anzubieten, die praxisnah an den Alltag eurer Hundezucht angepasst ist. In Kombination mit unserem OP- und Vollversicherungen (Testsieger Forbes Advisor 2021), steht euch nun als Profi- wie Hobbyzüchter ein sehr umfassendes, zuverlässiges Tierkranken-Schutzpaket zur Verfügung.

Golden Retriever Welpen tollen auf der Wiese

Eine Züchterversicherung für das gesamte Rudel

Ganz gleich, ob ihr als frischer Hobbyzüchter ein oder zwei Zuchthündinnen oder als Profizwinger über 10 Zuchthündinnen einsetzt: Mit unserer Rudel Versicherung versichert ihr euer gesamtes Rudel mit einem einzigen Versicherungsvertrag gegen Risiken der Geburt. Welpen sind automatisch mit im Kostenschutz eingeschlossen. Der monatliche Beitrag für unseren Zusatzbaustein Züchterschutz ist abhängig von der Rasse der Zuchthündinnen und der Größe des Zuchtrudels. Ein Rudel kann maximal 15 Zuchthündinnen umfassen. Vorausgesetzt eine TIERdirekt OP- oder Vollversicherung ist bereits vorhanden, könnt ihr Zuchthündinnen ab 20 Monate und bis zu einem Alter von 8 Jahren in unserem Zusatzbaustein Züchterschutz aufnehmen. Verschiedene typische Risiken und Krankheiten im Zuge der Geburt sind im TIERdirekt Züchterschutz enthalten.

  • Kaiserschnitt: Die Geburt ist ein natürlicher, aber sehr komplexer Vorgang, der der Hündin einiges abverlangt. Ist eine Geburt auf natürliche Weise auch mit optimaler tiermedizinischer Betreuung zu risikoreich für das Leben der Zuchthündin, kann ein Kaiserschnitt bei eurer Zuchthündin nötig sein. In dem Falle übernimmt unsere Züchterversicherung Kosten bis zu 1.500 EUR pro Zuchthündin.

Darüber hinaus erstatten wir Gesamtkosten bis 3.000 EUR pro Zuchthündin pro Jahr für folgende Krankheiten, die häufig im Zusammenhang mit der Geburt auftreten können.

  • Perinatale Erkrankungen der Milchdrüse:
    Häufig erkranken Hündinnen an einer Gesäuge- bzw. Milchdrüsen-Entzündung. Verantwortlich sind Bakterien, die in die Drüsen gelangen. Aber auch Verletzungen durch ungestümes Saugen der Welpen kann die Ursache sein. Sind in einem Wurf wenig Welpen, kann es zu einem Milchstau kommen, der ebenfalls zur Drüsen-Entzündung führen kann. Wir übernehmen die Kosten für eine Behandlung von Gesäuge-Entzündungen bis 12 Wochen nach einer Geburt für euch.
  • Plazenta-Retention (Nachgeburtsverhalten)
    Findet kein Abgang der Nachgeburt bei euren Zuchthündinnen statt, spricht man von Nachgeburtsverhaltung oder Plazenta-Retention. Dabei verbleibt der nicht mehr benötigte Mutterkuchen (Plazenta) im Körper der Hündin. Dies kann durch verschiedene Funktionsstörungen ausgelöst werden. Grundsätzlich ist ein Nachgeburtsverhalten kein Problem, die Plazentareste werden mit dem Stuhlgang ausgeschieden. Geschieht das nicht von selbst, kann ein operativer Eingriff notwendig sein, dessen Kosten wir mit unserem Züchterversicherung übernehmen.
Ein Rudel Hündinnen sitzt vergnügt auf einer Wiese unter Bäumen.
  • Eklampsie
    Eklampsie oder Milchfieber kann sich in den ersten Tagen nach Beginn des Säugens einstellen. Gefährdet sind besonders kleine Rassen wie Yorkshire Terrier. Ursache ist Kalziummangel, denn der Bedarf an diesem Mineralstoff ist während der Schwangerschaft bei eurer Zuchthündin erhöht. So wird Kalzium beim Skelettaufbau der Welpen benötigt. Bei Ende der Trächtigkeit vergrößert sich der Bedarf nochmal durch die erforderliche Milchproduktion. Kalzium ist auch wichtig für Erregungsbildung und Herzschlag. Daher kann es besonders in erhöhten Stresssituationen oder bei Schwergeburten zu Muskelzittern und Krämpfen kommen. Die Hündin kann im schlimmsten Fall ins Koma fallen. Eklampsie ist somit lebensbedrohlich. Hohe Kalziumgaben helfen allerdings schnell. Im Rahmen des Zusatzbausteins Züchterschutz übernehmen wir die Kosten für nicht-stationäre Therapien bei Milchfieber.

Welpen im Züchterschutz inklusive

Die Welpen des Rudels sind ab Geburt automatisch im Kostenschutz der Zuchthündin enthalten. Der Schutz gilt bis zu einem Welpenalter von bis zu 12 Wochen für folgende Krankheiten:

  • Nabelbruch
  • Frakturen
  • Folgen der Aufnahme von Fremdkörpern

Flexibel die Zusammensetzung des Rudels anpassen

Wie bei allen unseren Versicherungsprodukten ist uns auch bei der Entwicklung vom TIERdirekt Züchterschutz die Praxisrelevanz sehr wichtig. Dazu haben wir uns im Vorfeld bei professionellen Züchtern wie bei Hobbyzüchtern verschiedener Rudelstärken umgehört. Dabei wurde schnell klar, dass die Rudel Versicherung sehr flexibel konzipiert werden muss. Die Zusammensetzung eures versicherten Zuchtrudel ändert sich nun mal regelmäßig: Zuchthündinnen entwickeln sich, andere werden zwischenzeitlich oder dauerhaft krank. Darum sollte unsere Züchterversicherung euch eine einfache Möglichkeit bieten, dass ihr den Versicherungsschutz an die aktuelle Zusammensetzung eures Rudels anpassen könnt.

Bildschirmfoto TIERdirekt Kunden-Login-Bereich für Züchter, um Zuchttiere zu verwalten.

Das Ergebnis ist eine sehr innovative wie einfache Lösung: In euren TIERdirekt Kunden-Bereich auf tierdirekt.de/login könnt ihr den Züchterschutz für Zuchthündinnen, die ihr aktuell nicht für die Zucht verwendet, einfach per Mausklick auf ein anderes Tier in eurem Zuchtrudel übertragen. So haltet ihr euren Kostenschutz immer aktuell und verhindert, dass ihr für Tiere bezahlt, die aktuell gar nicht im Rudel berücksichtigt sind. Wichtig für euch: Aus administrativen Gründen muss eine neuregistrierte Zuchthündin mindestens 150 Tage im versicherten Zuchtrudel verbleiben. Erst dann könnt ihr die Zuchthündin wieder herausnehmen und gegen ein anderes Tier im Schutz zu ersetzen.

Welpen lebenslang schützen und Prämien kassieren

Und noch etwas haben wir im Gespräch mit Züchter erfahren: Ihr steckt viel körperlichen wie emotionalen Einsatz in die Aufzucht eurer Welpen und wünscht euch, dass euer Nachwuchs auch bei der neuen Welpenfamilie optimal versorgt ist. Darum haben wir eine attraktive Lösung entwickelt, um den medizinischen Kostenschutz eurer Welpen auf die neue Familie zu übertragen: Ihr habt die Möglichkeit, euren Käufern eine TIERdirekt OP- oder Vollversicherung als direkte Anschlussversicherung ohne die übliche Wartezeit anzubieten. Dieses Angebot hat für eure Welpenkäufer viele weitere Vorteile:

  • 10 % Beitragsrabatt
  • kein jährliches Leistungslimit
  • Cloud4pets Mitgliedschaft gratis
Älterer Beagle-Welpe an der Leine schaut nach oben und uns an

Der Vorgang der Weiterempfehlung ist für euch denkbar einfach: Der Welpenkäufer bekommt von euch einen Flyer mit QR-Code überreicht und kann damit über sein Smartphone sofort ein TIERdirekt Angebot auslösen, dass ihm zugesandt wird. Entscheidet sich euer Welpenkäufer für eine Anschlussversicherung, bedanken wir uns bei euch mit hochwertigen Sachprämien von unseren Tierfutter-Partnern. Für eine empfohlene OP-Versicherung erhaltet ihr einen Prämien-Gegenwert von 40 EUR für eine Vollversicherung einen Gegenwert von 80 EUR von uns. Dabei agiert ihr risikofrei als Tippgeber und vereinbart mit uns eine Partnerschaft.

Mit dem Zusatzbaustein TIERdirekt Züchterschutz unterstreicht ihr als TIERdirekt Partnerzüchter einmal mehr euren Ruf als Qualitätszwinger. Einer, der seine Tiere optimal absichert und ihnen medizinische Versorgung auf höchstem Niveau ermöglicht.

Erhaltet TIERdirekt Züchterschutz bequem in drei Schritten

  1. Schritt: Falls ihr noch nicht TIERdirekt Kunden seid: Schließt eine TIERdirekt OP- und Vollversicherung für eure Zuchthündinnen ab.
  2. Schritt: Ergänzt eure TIERdirekt OP- oder Vollversicherung in eurem persönlichen TIERdirekt Kunden-Bereich auf tierdirekt.de/login um den TIERdirekt Züchterschutz als Zusatzbaustein. Hier könnt ihr auch flexibel die Zusammensetzung eures versicherten Rudels einstellen.
  3. Schritt: Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, bequem im Kunden-Bereich eine Partner- und Tippgebervereinbarung abschließen und wertvolle Prämien kassieren

Wenn ihr noch Fragen habt zum TIERdirekt Züchterschutz oder zu einer TIERdirekt Partnerschaft als Züchter mit wertvollen Prämien meldet euch einfach bei uns – unter E-Mail: partnerzucht@tierdirekt.de oder Telefon 08441 87 195 00. Wir freuen uns euren Hundezwinger kennenzulernen.