Du hast eine gute Ent­scheidung getroffen. Denn TIERdirekt ist die Tier­versicherung, die Hunden, Katzen und Kaninchen einen 100%igen Schutz beim Tierarzt vor Ort gewährt. Alle bei uns voll­versicherten Haustiere erhalten ihr Leben lang die höchste Schutz­stufe. Darin eingeschlossen sind auch Vorsorge­behandlungen, OPs und sogar teure diag­nostische Verfahren. Außerdem hat TIERdirekt als erster Anbieter von Tierkranken­versicherungen einen direkten Zugang für Tier­ärzte entwickelt. Das heißt für dich: sekundens­chnelle Leistungs­zusage schon im Behandlungs­zimmer. Kost­spieligen Behand­lungen und Operat­ionen kannst du bedenken­los zustimmen, weil wir sofort deine Rech­nung über­nehmen.

Du bist bei TIERdirekt versichert -
Hier findest du Antworten auf alle deine Fragen

Kann ich meinen Tierarzt frei wählen?

Du hast freie Tierarztwahl. Solltest du dich mit deinem Tier vorübergehend (bis zu sechs Monate) im Ausland befinden, gilt ein weltweiter Tierversicherungsschutz.

Wie informiere ich TIERdirekt über einen Versicherungsfall?

  • Grundsätzlich solltest du uns jeden Tierarzt­besuch wegen einer Behandlung deines Tieres melden, auch wenn der Rechnungs­betrag unterhalb deines Selbstbehaltes liegt.
  • Verfügt die Praxissoftware deines Tierarztes über eine Schnittstelle zu TIERdirekt, brauchst du nichts weiter zu veranlassen. Wir erhalten deine Rechnung automatisch. Von deinem Tierarzt kannst du sofort erfahren, welche Leistungen von uns übernommen werden.
  • Verfügt die Praxissoftware deines Tierarztes nicht über eine Schnittstelle zu TIERdirekt, benötigen wir im Versicherungsfall die Rechnung deines Tierarztes sowie unser vollständig ausgefülltes Erstattungs­formular im Versicherungsfall. Bitte sende uns beides per Email, Fax oder Post.

Wann handelt es sich um einen Unfall?

Ein Unfall liegt vor, wenn das versicherte Tier durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis (Unfall­ereignis) eine Gesundheits­schädigung erleidet.

Das Praxissystem meines Tierarztes ist nicht mit TIERdirekt vernetzt …

Selbstverständlich kannst du Behandlungen deines Tieres auch über TIERdirekt abrechnen, wenn dein Tierarzt nicht mit uns elektronisch verbunden ist. Dann benötigen wir im Fall der Hunde-, Katzen- oder Kaninchen­versicherung die Rechnung deines Tierarztes sowie unser vollständig ausgefülltes Erstattungsformular im Versicherungsfall. Bitte sende uns beides per Email, Fax oder Post.

Ich musste im Urlaub (Ausland) mit meinem Tier zum Tierarzt …

Grundsätzlich gilt der Versicherungsschutz in der Bundesrepublik Deutschland. Wenn sich das Tier vorübergehend im Ausland aufhält (maximal sechs Monate), besteht für diese Zeit weltweiter Versicherungsschutz, sofern du dein Tier nicht extra zur Behandlung ins Ausland bringst. Wir erstatten die Behandlungskosten bis zu dem Betrag, der sich bei Abrechnung nach Gebührenordnung für Tierärzte ergeben würde und für diejenigen Leistungen, die wir zu erbringen hätten, wenn sich das Tier in der Bundesrepublik Deutschland befinden würde. Solltest du unsere Cash-free Option gewählt haben, so gilt diese im Ausland nicht.

Was ist, wenn mein Tier währen des Versicherungsschutzes chronisch krank wird?

Alle Tiere, die nach Ablauf der Wartezeit eine chronische Erkrankung entwickeln, bleiben selbstverständlich bei uns versichert.

Kann ich mehrere Tiere gleichzeitig versichern?

Natürlich kannst du mehrere Tiere bei uns versichern, sofern es sich um Hunde, Katzen und/oder Kaninchen handelt und diese die Aufnahmekriterien laut Versicherungsbedingungen erfüllen. Zusätzlich erhältst du für jedes weitere bei uns versicherte Tier einen Beitragsrabatt von 5%.

Welche Kündigungsfristen muss ich einhalten?

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat vor Ablauf des Versicherungsvertrags. Maßgeblich ist hierbei das Eingangsdatum der Kündigung, welche in Textform erfolgen muss.

Was passiert, wenn mein Tier stirbt oder abgegeben wird?

Falls du wegen Veräußerung oder Tod des versicherten Tieres oder aus anderen Gründen nachweislich nicht länger Halter des versicherten Tieres bist, so endet das Versicherungsverhältnis zum Zeitpunkt der Veräußerung oder des Ablebens oder des anderweitigen Grundes für den Wegfall deiner Eigenschaft als Halter des Tieres. Du hast den Wegfall der Haltereigenschaft nachzuweisen. Eventuell zu viel bezahlte Beiträge werden natürlich an dich zurückerstattet.

Kann ich einen Beitragsnachlass bekommen?

Ja. Du erhältst bei einer Mindestvertragslaufzeit von 3 Jahren 10% Beitragsnachlass. Außerdem erhältst du für jedes weitere Tier, das du bei uns versicherst, nochmal 5% Beitragsnachlass.

Mein Tier kommt aus dem Ausland, muss ich etwas beachten?

Selbstverständlich versichern wir auch Tiere aus dem Ausland, sofern sie keine Vorerkrankungen aufweisen, die eine Aufnahme in die Tierversicherung ausschließen.

Dein Wissensdurst ist noch nicht gestillt?

Du möchtest einen direkten Kontakt zu TIERdirekt?

E-Mail:info@tierdirekt.de
Telefon:+49 (0)8441 87195-00
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr
sowie von 14:00 - 16:00 Uhr
Tierkrankenversicherung für Hund, Katze und Kaninchen